- ANZEIGE -
Navigation
BATTLEREPORT 4 TERRA-TOSS
PARTNER

FRAGEN & ANTWORTEN NUMERO 21!

13.11.2007 - 21:19

Highlights:

  • Autocast derzeit nur f√ľr Medics.
  • Observermode wird gepimpt. Zu erwarten sind alle sinnvollen Features aus bekannten RTS Games, sowie hoffentlich noch einige Extras.
  • Replaymodus wird nat√ľrlich ebenso verbessert. Sichtbare Mausbewegungen eher unwahrscheinlich. Daf√ľr Anzeige der Selektion inklusive Icons der angew√§hlten Einheiten beider Spieler m√∂glich.
  • Ungef√§hr 150 Units werden als maximale Gruppenselektion angepeilt.
  • Lufteinheiten √ľbereinander "stacken" wird mit viel Klickaufwand nach wie vor m√∂glich sein.

Hier klicken f√ľr Fragen und Antworten 21:
"
Hallo, wir hoffen ihr hattet ein sch√∂nes Wochenende und einen guten start in diese Woche! Wir m√∂chten uns bei Allen bedanken, die am Diskussionsthema des Monats Oktober teilgenommen haben und uns ihre Meinung und ihre W√ľnsche zum Battle.net mitgeteilt haben. Wir haben euer Feedback gesammelt und sobald wir alle R√ľckmeldungen von den Fansites bekommen haben, werden wir eure Meinung an das Entwicklerteam weiterleiten. Wir m√∂chten euch auch gleichzeitig dazu einladen am neuen Diskussionsthema f√ľr November teilzunehmen, wo wir eure Meinung zum Ghost der Terraner h√∂ren m√∂chten:
[url]http://www.battle.net/forums/thread.aspx?fn=sc2-general-german&t=542[/url]

Aber nun, viel Spaß mit der neusten Version der StarCraft II Fragen & Antworten!

Unterhaltung mit den Entwicklern:
Seitdem der Ghost der Terraner die EMP-Fähigkeit bekommen hat, wurde dem Nomad der Terraner die Möglichkeit gegeben, stationäre Verteidigungen zu erstellen zusätzlich zu der Verteidigungsmatrix. Eines dieser neuen festen Verteidigungsanlagen ist der Auto-Turret, der auch Bodeneinheiten angreifen kann. Diese Einheit könnt ihr auf dem folgenden Screenshot sehen:
[url]http://www.gamemeca.com/news/img_data/200711/STAR-2.jpg[/url]
Wir hoffen, dass diese neuen Einheiten den Nomad viele neue Einsatzgebiete geben wird, außer seiner Rolle als Detektor.

1. Plant ihr, die Fähigkeit, Einheiten automatisch zaubern zu lassen in StarCraft II einzubauen, wie es in Warcraft III der Fall ist?
Zurzeit sind die Sanit√§ter die einzigen Einheiten, bei denen wir eine automatische Zauberf√§higkeit f√ľr angebracht halten. StarCraft II hat im Vergleich zu Warcraft III viel weniger Fertigkeiten, die sehr viel m√§chtiger sind, wenn sie gut eingesetzt werden. Dies gibt den Spielern unglaubliche M√∂glichkeiten ihr K√∂nnen zu demonstrieren, solange sie diese F√§higkeiten nicht automatisch genutzt werden.

2. Ist es m√∂glich, Spielern im Observierungsmodus Zugriff auf verschiedene Informationen, wie zum Beispiel die Mini-Map, den Erweiterungsstatus und den Status der Ressourcen auf einem extra Fenster auszugeben? Wenn dies nicht m√∂glich ist, w√ľrdet ihr es in Betracht ziehen ein solches Feature zu entwickeln?
Dies sind auf jeden Fall gro√üartige Ideen und wir werden uns bem√ľhen, sie in den Observierungsmodus einzubauen. Wir wollen den Observierungsmodus so innovativ und verst√§ndlich wie m√∂glich aufbauen und auf die Features in unseren vorherigen RTS Titeln aufbauen, sowie aus den Erfahrungen aus anderen Spielen auf dem Markt profitieren.

3. Wird die Geschichte in StarCraft II dort ansetzen, wo die vom Originalspiel endete oder wird seitdem schon einige Zeit vergangen sein?
Die Geschichte von StarCraft II setzt vier Jahre nach den Geschehnissen von StarCraft: Broodwar an.

4. Es ist zurzeit nicht möglich in einem Replay zu sehen, wie sich die Maus des Spielers bewegt. Könnt ihr dies möglich machen?
Auch wir w√ľrden gerne die Maus in den Replays sehen. Allerdings ist es wahrscheinlicher, dass wir die Option anbieten das Spiel aus Sicht beider Spieler zu zeigen und au√üerdem die Icons der Einheiten, die gerade ausgew√§hlt werden, ebenfalls anzuzeigen.

5. Bei der Erstellung von Gruppen, wie viele Einheiten können in einer Gruppe zusammengefasst werden?
Zurzeit k√∂nnen Spieler mehr als 150 Einheiten in einer Gruppe zusammenfassen. Die endg√ľltige Anzahl wird sp√§ter nach ausf√ľhrlichen Hardware-Leistungstests des Spiels bestimmt werden, sollte aber dieser Zahl sehr √§hneln.

6. Spieler stapeln ihre Arbeiter und Lufteinheiten im Original-StarCraft oftmals so, dass sie wie eine Gruppe aussehen und man die einzelnen Einheiten nicht voneinander unterscheiden kann. Wird dies in StarCraft II noch möglich sein?
In StarCraft II wird dies schwieriger sein als in StarCraft I, es ist aber m√∂glich. Einheiten neigen dazu, sich mit jedem manuellen Angriffsbefehl, aneinander anzun√§hern. Solange der Spieler diesen Angriffsbefehl fortw√§hrend gibt, so werden die angreifenden Einheiten derselben Art n√§her zusammen r√ľcken. Wenn die Einheit, die angegriffen wurde zerst√∂rt wurde und die Einheiten unt√§tig sind, so werden sie sich wieder ausbreiten.
"
Quelle: Offizielles Starcraft 2 Forum
 
geschrieben von OgerEli  






x
Changenav Changenav Changenav Changenav